Clean Energy BaaS

Battery-as-a-Service bringt Kosteneinsparungen von ca. 50% pro gespeicherter Kilowattstunde (kWh) durch das Mieten der modularen Clean Energy Packs für mobile und stationäre Verwendungen je nach Bedarf. Durch die Vernetzung der Clean Energy Packs über das Clean Energy Net werden automatisch smart-grids und Batteriecluster hergestellt, die Strom und Speicherkapazität untereinander effizient teilen und so für zusätzliche Einnahmen und Kosteneinsparungen sorgen.

Kosteneffizienz

Da die Clean Energy Packs über viele Einsatzarten geteilt werden, braucht man nur halb so viele Batterien, als wenn jede Anwendung ihren eigenen Speicher hätte, und damit auch 50% weniger Investitionen.

Wachstumsrate

Der Speichermarkt wird geschätzt ab 2020 in den folgenden 30 Jahren um das 66-fache wachsen. Dieses Wachstum ist Ihr Erfolgsgarant.

BATTERY-AS-A-SERVICE –
DAS BUSINESSMODELL FÜR ENERGIEWENDE UND ELEKTROMOBILITÄT

Battery-as-a-Service verbindet das universelle Batteriesystem Clean Energy Pack und die Blockchain-gesicherte Cloud Clean Energy Net zu einem integrierten Geschäftsmodell. Das Konzept „teilen statt kaufen“ wendet die Erfolgsprinzipien der Sharing Economy und der Industrie 4.0 auf die Speicherung und Nutzung von nachhaltiger Energie an – und bringt damit Energiewende und Elektromobilität voran.

B-A-A-S IN STATIONÄREN UND MOBILEN ANWENDUNGEN

  • Universelles, modulares Batteriesystem als skalierbarer Standard für­ flexible Anwendungen von 2 kWh bis > 1 MWh Kapazität und 48–800 Volt Spannung
  • Blockchain-gesicherte Connectivity der Batteriesysteme zur echtzeitbasierten Kontrolle, Überwachung und Abrechnung
  • Wesentliche Verringerung der Speicherkosten durch Minimierung der Batteriekapazität bei Vielfachnutzung und flexible Skalierung nach Bedarf
  • Verringerung der Herstellkosten des Batteriesystems durch Standardisierung und Skalierung von Fertigung, Betrieb und Nutzung über Lizenzvergabe
  • Schnelle Marktdurchdringung durch Integration von wechselfähigen Batterieaufnahmen in Elektrofahrzeugen, Geräten und Anlagen, stationären Speichern etc.
  • Stabilisierung des Stromnetzes durch Batteriesysteme in stationärer Anwendung sowie in Ladestationen und in E-Fahrzeugen während des Ladens
  • Automatische Bildung von Batterieclustern und Microgrids zur effizienten Nutzung von Energie und Batteriekapazität zwischen Prosumern und Verbrauchern
  • Verringerung der Verkaufspreise von Elektrofahrzeugen und Stromspeichern durch Verkauf ohne Batterie und Vermieten von Batterie-Kapazität nach Bedarf
  • Verkürzung der Ladezeit von Elektrofahrzeugen auf < 1 Minute in automatischen Wechselstationen zur Eliminierung von Reichweitenangst und Ladepausen
micBattery as a Service